hauptmotiv

Willkommen bei der Allgemeinen Rabbinerkonferenz

Die Allgemeine Rabbinerkonferenz (ARK) ist ein Gremium des Zentralrates der Juden in Deutschland. Sie vereinigt Rabbiner und Rabbinerinnen, die sowohl in jüdischen Einheitsgemeinden als auch in liberalen jüdischen Gemeinden in Deutschland tätig sind. Die ARK vertritt jedoch keine bestimmte Strömung des liberalen Judentums, vielmehr gehören ihr Mitglieder aus verschiedenen Strömungen des Judentums an.

Das Bet Din (Rabbinatsgericht) der ARK ist vom Zentralrat der Juden in Deutschland sowie von allen liberalen jüdischen Gemeinden weltweit und vom Staat Israel in Bezug auf die Einwanderung anerkannt. Ein weiterer Service der ARK ist das SchazMaz-Programm. Es ermöglicht jüdischen Gemeinden, die keinen Rabbiner haben, eine rabbinische Betreuung.
Rabbinische Kommentare

Symbol der Freiheit

Für die Großeltern unseres Autors war New York der sichere Hafen. Er fragt sich, ob das auch heute noch so wäre

Rabbiner Andrew Aryeh Steiman in der Jüdischen Allgemeine vom 22.08.2019

Meine Großeltern, die aus Russland in die USA emigrierten, leben für mich in meiner Erinnerung an eine glückliche Kindheit in New York fort. Unter meinen jüdischen Klassenkameraden war ich einer der wenigen, die...

Lesen Sie mehr...

Warten auf die Gesalbte?

Der Maschiach könnte theoretisch auch eine Frau sein – doch vor allem ist er ein Mensch

von Rabbinerin Antje Yael Deusel

Als man vor einigen Jahren eine Umfrage machte, weshalb wohl der Maschiach noch nicht gekommen sei, meinte ein Witzbold frech: »Weil der Scheitel noch nicht fertig ist, den sie (!) sich zu dieser Gelegenheit anfertigen lässt!«

Diese Antwort dürfte für einige Verwirrung...

Lesen Sie mehr... Artikelarchiv>>
Rabbiner & RabbinerinnenStrömungenPositionenBet DinPublikationenLinksImpressum
Bookmark für: Facebook
Home
logo der allgemeinen rabbinerkonferenz

© Allgemeine Rabbinerkonferenz
Meldungen

Die Würde der Verschiedenheit

Zur Erinnerung an Rabbiner Jonathan Sacks s.A.

Von Rabbiner Andreas Nachama, Vorsitzender der ARK

Mit dem früheren britischen Oberrabbiner Lord Jonathan Sacks (geb. 1948) ist am vergangenen Schabbat eine überragende Persönlichkeit verstorben, ein großer...

Lesen Sie mehr...

Ordinationsfeier Abraham Geiger Kolleg - September 2020 (ab 36:17)


Paraschat Haschawua

TOLDOT

Auslegung von Rabbiner Alter

Bitterer Preis in einer unperfekten Welt

Auch seine Mutter zahlt den Preis für ihre Handlungen. Sie muss zusehen, wie Jakob aus dem Haus der Eltern ins Exil flieht um nicht von seinem Bruder Esau ermordet zu werden.

Esau wird seiner Mutter, die den Betrug gegen ihn initiiert hat, wohl kaum ein liebender Sohn gewesen sein. So können wir uns Rebekka in einer schon fast tragischen Isolation vorstellen.

20.11.2020   Lesen Sie mehr...